Zum Inhalt springen
03.02.2017  /  TII GROUP  /  NICOLAS

Spezialtransporter von NICOLAS

sorgt für sicheren Transport von Gefahrstoffen

Behälter mit Gefahrstoffen bei Temperaturen bis -45°C sicher zu transportieren ist eine immense technische Herausforderung. Transportlösungen für so extreme Aufgaben baut NICOLAS (TII Group) bereits seit langem erfolgreich. Für ein Unternehmen im Norden Russlands lieferte NICOLAS einen selbstangetriebenen Containertransporter mit Hubeinrichtung

Basis für das Spezialfahrzeug ist der bewährte NICOLAS MHD G2, der rund um die Welt erfolgreich im Einsatz ist. Das hohe Biegemoment ermöglicht die Aufnahme konzentrierter Lasten, die robuste Konstruktion garantiert einen störungsfreien Betrieb auch unter härtesten Bedingungen.

Die größte Herausforderung war die Befestigung der Container“ verrät Alexis-Pierre Durand, Ingenieur und Projektleiter bei NICOLAS. „Das Fahrzeug ist mit vier Klemmpunkten ausgerüstet, deren Belastung auf wenige Kilogramm genau berechnet wird um die empfindliche Fracht nicht durch Verwindungen oder Vibrationen zu beschädigen“. Auch Korrosion und Kälte dürfen dem Fahrzeug nichts anhaben, auch wenn zur Reinigung hohe Wasserdrücke und Chemikalien verwendet werden und die Umgebungstemperaturen bis auf -45°C fallen. Die Motoreinheit, Schaltschränke und weitere Bauteile werden beheizt, um eine einwandfreie Funktion sicherzustellen. Dies geschieht elektrisch über einen Netzanschluss, so dass im Ruhezustand der Dieselmotor abgestellt werden kann.

Spezialfahrzeuge von NICOLAS sind rund um die Welt im Einsatz. NICOLAS ist Teil der TII Group, dem Weltmarktführer bei der Herstellung von Fahrzeugen mit hydraulisch abgestützten Pendelachsen. Kunden von NICOLAS profitieren so auch von der gesammelten Expertise von SCHEUERLE, KAMAG und TIIGER – und so von über 400 Jahren Erfahrung im Schwertransport.

Bei -45° Außentemperatur transportiert das Fahrzeug auf Basis des MHD G2 Container mit Gefahrstoffen.

Testphase: eine gründliche Erprobung bei NICOLAS sorgt für einen störungsfreien Betrieb nach Auslieferung.

Pressemeldungen TII Group